Select Page

Eine Spätsommer-Hochzeit in einem Borgo in der Toskana

Laura und Philippe aus Luxemburg sind große Italienfans. Dabei hat es Ihnen besonders die idyllische Toskana in Mittelitalien angetan. Romantische Trattorias und Weingüter sind für viele der Inbegriff für italienische Lebensart und Dolce Vita. Mit sanften Hügeln und schlanken Zypressen sowie antiken Orten wie San Gimignano oder Siena bezaubert die Toskana seit vielen Jahrzehnten Paare aus aller Welt für eine unvergessliche Hochzeit in Italien.

Unser Brautpaar hatte von Anfang an eine ganz klare Vorstellung: Es sollte eine authentisch toskanische Location im Stil eines italienischen Dorfes (borgo) sein.

Ihre Traum-Location haben wir für Laura und Philippe inmitten des Chianti gefunden. Für das Hochzeits- Wochenende mit Freunden und Verwandten kamen 60 Gäste aus Luxemburg.

Das tolle Spätsommerwetter sowie die beginnende Weinernte sorgte für ein ganz besonderes Flair in diesem bezaubernden toskanischen Borgo.

Am Freitag Abend wurden die Gäste mit einem rustikalen Pizzaabend auf der Piazza des Borgo empfangen. Frische italienische Zutaten wie Büffelmozzarella, würziger Basilkum Tomatensauce zauberten ein echtes Geschmackerlebnis auf den langen rustikalen Holztisch. Die leckere Pizza kam direkt aus einem Pizzaofen, der auf der Piazza des Borgo steht. Die hauseigenen hochwertigen Chianti – Weine waren die perfekte Ergänzung für einen gelungenen toskanischen Abend.

Am Samstag erwartete die Gäste ein leichtes Mittagessen am Pool des Anwesens, wo der DJ des Abend bereits mit leiser Lounge Musik einen stilvoll entspannten musikalischen Rahmen bot.

Nach dem Essen zog sich die Braut mit Ihren Freundinnen für die Vorbereitungen zurück. Jetzt standen Haare frisieren und Make-up auf dem Programm.

Gegen 16:00 Uhr traf Philippe seine Braut zu einem romantischen First Look Shooting. Gemeinsam ging es mit dem Fotografen in die nahegelegenen Weinberge, die mit spätsommerlichen Farben der perfekt romantische Rahmen für perfekte Hochzeitsfotos waren.

Romantische freie Trauung auf der Piazza 

Um 17:00 Uhr fanden sich die Gäste der Hochzeit zur Hochzeitszeremonie auf der Piazza des Borgo ein. Das Paar hat sich für eine ganz persönliche Trauung entschieden: Der Bruder der Braut hat das Paar getraut. Für die musikalische Untermalung sorgte eine Sängerin und begleitende Life Musik durch einen Gitarristen.

Nach der Trauung gab es einen typisch italienischen Aperitif direkt am Pool mit Häppchen, Life – Musik und Campari, Prosecco und Aperol.

Während des Abendessens an runden Tischen auf der Terrasse des Borgo gab es drei Gänge mit Pasta, Rinderfilet und knackigem Gemüse. Das Abendessen wurde von einer leckeren Hochzeitstorte und einem leckeren Tiramisu gekrönt.

Gegen 22:00 Uhr wurde die Open Bar eröffnet und die Hochzeitsparty von unserem Brautpaar durch einen Hochzeitstanz eröffnet.

Tanzen bis in die frühen Morgenstunden 

Die Hochzeitsgäste tanzten bis in die frühen Morgenstunden im Freien unter dem toskanischen Sternenhimmel. Für unser Brautpaar wie auch die Gäste war diese Destination wedding in Italien die unvergesslich und perfekte Erfüllung eines Traumes. Wir freuen uns sehr, dass wir an diesem Traum teilhaben durften.

Eintritt der Braut bei Zeremonie

Trauungszeremonie in der Toskana

Hochzeitsfoto in einem Weinberg

Aperitif an Pool in Italien

Hochzeitsessen in Italien

Hochzeitsdeko in der Toskana

Hallo!